Märchen und Waldbaden

 Shinrin Yoku ist japanisch und wird bei uns übersetzt mit Waldbaden. Es bedeutet ein eintauchen in die Atmosphäre des Waldes. Anhand von speziellen Sinnesübungen, ergänzt mit ruhigen Qi-Gong Bewegungen, ergibt sich, neben den gesundheitlichen Aspekten (s. Studien Waldbaden) eine großartige Entspannung und einmalige Ruhe. Innerlich werden ganz neue Prozesse in Gang gesetzt, die im Alltag nachwirken.

 

Märchen und Waldbaden harmonieren auf wunderbare Art und Weise miteinander und ergänzen sich magisch.

 

Die Ausbildung zur Kursleitung Waldbaden habe ich bei der Deutschen Akademie für Waldbaden im Jahr 2019 gemacht und biete seitdem Märchenwaldbäder zu bestimmten Themen an. 2021 ist ein Märchen-Wandel-Waldbad im Reinhardswald in der Nähe von Kassel geplant (evtl. mit Frau Holle Teich) Die alten Baumriesen dort erzählen wunderbare Geschichten und geben Kraft und Stärke zur Wandlung.

Auch in Planung sind Waldbäder in der Vogelkoje auf Sylt.

 

Sobald Termine feststehen, erscheinen sie hier auf der Homepage.
Gerne können Sie auch danach oder für mehr Einzelheiten zum Waldbaden fragen.

maerchencoaching@online.de


Magische Märchen Momente

4.-6. Juni 2021 auf Sylt , in "Frau Roses Gästehaus" und Umgebung (Vogelkoje, rotes Kliff etc)


Japanische Märchen und Traditionen im Waldbaden

20. – 22. August 2021

(buchbar über die Europäische Märchengesellschaft)


Schnupperkurse

9./12. Juni 2021, jeweils 16 Uhr

Kampener Vogelkoje, Sylt

 

Waldbaden zum kennen lernen

 

Magisches Abendbad

18./20. Juni 2021, jeweils 21 – 23 Uhr

Kampener Vogelkoje, Sylt

 

Frühes Vogelbad

19./21. Juni 2021, jeweils 8 – 10 Uhr

Kampener Vogelkoje, Sylt

 

 Die Veranstaltung vom 21.06. findet im Rahmen des Deuschland-geht-waldbaden Tages statt und ist eine Benefizaktion,
die Einnahmen werden gespendet an die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.


Die Sommersonnenwende steht für die Fülle, die die Natur uns bietet. Ein halbes Jahr lang konnten die Pflanzen wachsen, gedeihen und Früchte entwickeln – nun kommen wir in deren Genuss und können aus dem Vollen schöpfen. Früher wurde zu diesem Zeitpunkt der Ernte gedacht und man ritualisierte deren Reichhaltigkeit. Das Feuer ist ein wichtiges Symbol – etwas mehr lest Ihr hier . Die Sommersonnenwende steht auch für Umbruch, denn ab nun werden die Tage wieder kürzer und die Nächte länger. Und auch für uns kann diese Zeit Umbruch und Veränderung bedeuten. Dieser Tag ist wirklich etwas ganz Besonderes und er ist es Wert auf besondere Weise begangen zu werden.”

 

ALLE Termine laufen in Verbindung mit dem Sölring Museums Verein (www.soelring-foriining.de) und die Anmeldung dazu kann erfolgen unter:
Tel. 04651/32805  oder Mail: info@soelring-foriining.de